Aktuelles

Pokalverleihung im Ruhrgebiet

Moto Nord Pilot Philipp Freitag (19, Buchholz in der Nordheide) erhielt im Rahmen der Essen Motor Show einen Pokal für den dritten Gesamtrang in der Moto3 Standard-Klasse des ADAC Moto3 Northern Europe Cups.


Frank Koch und Philipp Freitag

Philipp Freitag (re.) mit Teamchef Frank Koch (li.) nach dem Empfang des Pokals (Foto: Maria Pohlmann)

 

27.11.2016 – Die Essen Motor Show, eine der bekanntesten Messen für sportliche Fahrzeuge, diente dem ADAC als stilechte Kulisse für die Ehrung der besten Motorsportler aus den ADAC-Nachwuchsserien. Ralph Bohnhorst, Grand Prix-Sieger und früherer Seitenwagen-Europameister sowie Rennsport-Kommissar des Motorradweltverbandes FIM, überreichte den besten Fahrern des ADAC Moto3 Northern Europe Cups die Pokale für die Gesamtwertung. Philipp Freitag erhielt den Pokal für Rang drei in der Moto3 Standard-Klasse hinter Dirk Geiger (Mannheim) und Simon Jespersen (Dänemark).

 

Der Norddeutsche blickt auf eine durchwachsene Saison zurück: Bedingt durch zwei Rennstürze und weitere Vorkommnisse, die ihn in guter Position liegend zurückwarfen, hat er sein selbstgestecktes Ziel knapp verfehlt. Saisonhöhepunkt war das Rennen im Rahmen der Superbike-Weltmeisterschaft in Assen (Niederlande), bei dem er entgegen aller Erwartungen vom 19. Startplatz aus gewinnen konnte. Freitag und Jespersen waren die einzigen Teilnehmer, die jeweils zwei Siege erzielen konnten.

 

Spanisches Moto2 Abenteuer

Moto Nord Pilot Manou Antweiler (21, Bienenbüttel) absolvierte einen Gaststart beim Saisonfinale der Moto2 Europameisterschaft in Valencia. Nachdem er zwischenzeitlich bis auf Platz 17 vorfahren konnte, schied er in der 14. Runde aus.

Weiterlesen...

 

Trotz Pech im großen Finale in die Top 3

Moto Nord Pilot Philipp Freitag (Buchholz in der Nordheide, Team „F. Koch Rennsport & Hannes hat sich beim großen Finale des ADAC Moto3 Northern Europe Cups (NEC) im Rahmen der British Superbike Championship (BSB) im niederländischen Assen den dritten Gesamtrang in der Standard-Klasse der Meisterschaft gesichert, obwohl ihn in die Elektronik seiner Honda NSF250R eingedrungene Feuchtigkeit zurückwarf.

 

Weiterlesen...

 

Moto3 Rennen auf dem Hockenheimring

Moto Nord Pilot Philipp Freitag (Buchholz in der Nordheide, Team „F. Koch Rennsport & Hannes Allwardt) hat auf dem Hockenheimring ein extrem starkes Rennen abgeliefert: Er hat sich in einer Vierergruppe behaupten können und konnte die Lücke zum Führenden schließen. Ein herausgesprungener Gang warf ihn jedoch im Kampf um die Führung auf Platz zwei liegend in der vorletzten Runde auf Platz fünf zurück. Vereinskollege Leon Czichos (Stadland, d-Store Hannover Racing) errang Platz acht.

 

Weiterlesen...

 

Moto Nord Piloten in Oschersleben

Die beiden Rennen des Moto3 Northern Europe Cups im Rahmen der German Speedweek in Oschersleben erwiesen sich als Hitzeschlachten mit großen Kampfgruppen. Die Moto Nord Piloten Philipp Freitag (Buchholz in der Nordheide, Team „F. Koch Rennsport & Hannes Allwardt“) und Leon Czichos (Stadland, d-Store Hannover Racing) errangen die Plätze vier bzw. sieben als beste Platzierungen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...